Logo
German.
Zurück zum Blog

Verhalten nach einem Verkehrsunfall – TOP 10 Tipps

2019-04-18

Verhalten nach einem Verkehrsunfall – Tipps:

Das sind die TOP 10 Verhalten nach einem Verkehrsunfall

  1. Unfallstelle absichern
  2. Wenn nötig, erste Hilfe leisten
  3. Falls erforderlich, Polizei rufen
  4. Unfallort nicht verlassen
  5. Daten der Beteiligten notieren
  6. Zeugenaussagen festhalten
  7. Eigene Beweise sichern (Unfallort & alle Schäden fotografieren)
  8. Gedächtnisprotokoll samt Unfallskizze erstellen
  9. Gib kein Schuldgeständnis ab
  10. Verständige deinen Exbird Kfz Sachverständigen

 

Was gibt es über einen Verkehrsunfall zu wissen?

Ein Auto- bzw. ein Verkehrsunfall ist ein Geschehen, wo mindestens ein Auto schlimme Schäden leidet. Durch einen Autounfall können Sachschäden und/oder Personenschäden entstehen.

 

Was sind die Hauptursachen für einen Verkehrsunfall?

Ein Verkehrsunfall kann durch mehreren Ursachen entstehen. Auch bei minimalster Nässe. Das Auto kann aus der Kurve kommen. Grund hierfür, zunächst dass die Reifen die Haftung von der Straße verliert. Jeder, der bereits ein Unfall hatte, ändert das Verhalten nach einem Verkehrsunfall.

Hier kommen die Hauptursachen für einen Autounfall:

– geringen bis hohen Alkoholeinfluss auf den Fahrer
– Missachtung der Vorfahrt
– zu geringer Sicherheitsabstand
– überhöhte Geschwindigkeit
– Wild auf der Fahrbahn
– Fehlverhalten im Straßenverkehr

 

Was wird bei einem Autounfall beschädigt?

Es ist nicht genau zu sagen. Jedoch, am meisten ist die Front und das Heck bei Autos häufiger betroffen. Andere Autoteile eher weniger häufig.

Das liegt daran, dass die Anstoß stellen am Auto bei einem Verkehrsunfall stark von der Fahrtrichtung des Autos abhängen.
Gerade bei Unfällen, wo die Front oder das Heck beschädigt ist. Hier befinden sich oft weitere Schäden unterhalb der Karosserie. Warum? Weil bei den modernen Autos die Front- und Heckschürzen aus Kunststoff verbaut sind.

Wichtig: Kontaktiere einen Experten, welcher den Sachschaden professionell ermittelt. Exbird Kfz Gutachter stehen dir hier gerne zur Seite.

Verhalten nach einem Unfall - Frontansicht schwarzer Audi beschädigt

Verhalten nach einem Unfall Frontansicht schwarzer Audi beschädigt

Was steht dem Geschädigten nach einem Verkehrsunfall zu?

Der Geschädigte hat, nach einem Verkehrsunfall, einen Anspruch auf:

– Kosten für einen unabhängigen Gutachter
– Kosten für einen Anwalt
– Reparaturkosten
– Entschädigung für den Nutzungsausfall

Wenn der Geschädigte beim Verkehrsunfall verletzt wird, hat er einen Anspruch auf:

– Ersatz der Heilbehandlungskosten
– Verdienstausfall
– Schmerzensgeld

 

Ist jeder Autofahrer gleich gefährdet, in einen Autounfall verwickelt zu werden?

Nein. Autofahrer, die mit ihrem Auto viel mehr unterwegs sind, sind statistisch gesehen, öfters in einen Autounfall verwickelt.
Lässt man aber sein Auto in der Garage stehen und nutzt das Auto nur für kurze Fahrten, so ist die Chance geringer in einen Autounfall verwickelt zu sein.

Diejenigen, die den Führerschein neu erhalten haben oder weniger Fahrerfahrung mitbringen, sind häufiger an einem Unfall beteiligt. Es liegt also an der Fahrpraxis oder Fahrerfahrung. Gefahrenerkennung wird mit der Zeit auch automatisiert, außerdem auch bei Neufahrzeugen wie die Mercedes S-Klasse.

Das Verhalten nach einem Verkehrsunfall wird zur wichtigsten Erfahrungen.

Frauen dagegen sind statistisch gesehen, viel sicherer im Verkehrsleben. Das liegt daran, dass die Frauen weniger dazu neigen, das Auto mit Alkoholeinfluss zu fahren oder mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit zu fahren. Also ist die Gefahr, dass die Frauen bei einem schweren Unfall beteiligt sind, statistisch gesehen niedriger.

Verhalten nach einem Unfall - Waage Frau oder Mann

Verhalten nach einem Unfall – Waage Frau oder Mann

Die Chance, einen unverschuldeten Unfall zu haben, ist bei beiden Geschlechtern gleich.  Oft hängt es davon ab, wie oft das Auto genutzt wird. Frauen neigen mehr dazu einen Park Rempler zu verursachen. Besser ausgedrückt beim Parken das “Andere” Auto zu beschädigen.

Hier mehr zu Unfälle vermeiden

 

Was kann man tun, um Autounfälle zu vermeiden?

Am besten ist es, um Autounfälle zu vermeiden, sich an die Verkehrsregeln zu halten. Vermeide alkoholisiert Auto zu fahren, halte dich an Geschwindigkeitsbeschränkung und tätige den Blinker richtig.

Zudem ist es noch wichtig, dass man sich nicht vom Handy oder ähnliches ablenken lässt. Es ist auch ratsam immer einen gewissen Abstand zu halten und immer eine Ausweichmöglichkeit parat zu haben. Es ist immer vorteilhafter, so zu fahren, dass man in einer Gefahr rechtzeitig bremsen oder ausweichen kann.

 

Was ist unmittelbar nach einem Autounfall zu tun?

Wenn es zu einem Autounfall gekommen ist, müssen die Fahrer stehen bleiben und es müssen die Personalien festgestellt werden. Je nach, wie stark der Autounfall war, sollte man die Polizei oder den Krankenwagen anrufen.

Schaue auch gerne auf unseren Blog Autounfall was tun? Hier 7 Schritte!

 

Wie ist nach einem Autounfall die Unfallstelle abzusichern?

Wenn man in einem Autounfall beteiligt ist, ist das erste was man machen muss, die Unfallstelle absichern, also sollte man vom Auto die Warnblinkanlage einschalten und das Auto sicher abstellen.

Danach sollten die Beteiligten eine Warnweste anlegen und wenn die Unfallstelle in einer unübersichtlichen Stelle befinden, muss umgehend ein Warndreieck aufgestellt werden. Das Warndreieck sollte mindestens 100 Metern von der Unfallstelle platziert werden.

Das Absichern muss immer als erstes durchgeführt werden, da sonst andere Verkehrsteilnehmer dies nicht erkennen können und sich auch bereits am passierten Unfall reingeraten.

Nachdem alles abgesichert wurde, sollte erste Hilfe geleistet werden, wenn Menschen verletzt worden sind. Das zeigt, wie richtig du das Verhalten nach einem Verkehrsunfall einsetzt.

Wenn durch den Autounfall Menschen verletzt worden, muss erste Hilfe geleistet werden und es muss die Polizei verständigt werden.

Wir empfehlen auch folgenden Artikel zu lesen Unfallstelle absichern: Das gilt es zu beachten

 

Welche Daten müssen nach einem Autounfall ausgetauscht werden?

Nach einem Autounfall müssen die Fahrer auf jeden Fall die Personalien austauschen. Des Weiteren, hilft es die Informationen zu den Versicherungen auszutauschen. Falls möglich, notiere dir das Kennzeichen vom gegnerischen Auto. Wenn die Polizei bereits alarmiert worden ist, ist es trotzdem ratsam die Daten auszutauschen. Warum? Da es einige Zeit dauern kann, bis man Zugriff zum Unfallbericht erhält.

Das Verhalten nach einem Verkehrsunfall ist dementsprechend, sehr wichtig!

Schaue auch gerne auf unseren Blog Autounfall was tun? Hier 7 Schritte!

 

Kostet das Verursachen von Autounfällen ein Bußgeld?

Das Verursachen eines Verkehrsunfalls ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit Bußgeld geahndet. Wenn bei einem Unfall Menschen verletzt worden sind, kann es zu einer fahrlässigen Körperverletzung kommen. Das Gleiche gilt auch bei Todesopfern und kann dementsprechend zu einer fahrlässigen Tötung führen.

Das ist der Grund, warum viele Schädiger eher weniger die Polizei zur Unfallstelle rufen wollen. Als Geschädigter sollte man sich nicht auf den Schädiger einlassen und darauf bestehen. Ruf am besten immer die Polizei. Abgesehen davon hilft es sehr einen freien und unabhängigen Kfz Gutachter zu kontaktieren. Gerne steht dir hier Exbird zur Seite!

Schaue auch gerne auf unseren Blog Schuld am Unfall? 3 wichtige Schritte

 

InfoGutachter Buchen